Team

Geschmack, Höflichkeit und Feinfühligkeit sind die Hauptkennzeichen von Paola, Daniela und Maria Pia, die, zusammen mit ihrer Mutter Luisa, das elegante Hotel heute im Herzen von Vico Equense führen. Die Struktur ist in den 30er Jahren aus einer Idee von Frau Immacolata Coppola geboren. Sie hat das große Familienhaus in das erste Stadthotel umgesetzt. Sie hat es „Aequa“ genannt, um das von den Rittern aufgrund eines Tsunamis an die Küste im Stich gelassene  „Paradies“ zu gedenken, die später Vico Equense gegrundet haben. Nach Immacolata hat ihre Tochter Luisa und später ihre drei Enkeln das Hotel geführt, die heute mit tiefer Überzeugung und Engagement die Struktur pflegen.